Prüfungsablauf - Jagdschule-Neuhaus

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Prüfungsablauf

Prüfung
Ablauf und Kriterien

Die schriftliche Prüfung umfasst die 6 Prüfungsgebiete. Für die Beantwortung der Fragen stehen Ihnen zwei Stunden Zeit zur Verfügung. Jedes Prüfungsgebiet beinhaltet 15 Fragen. Davon müssen mindestens jeweils 9 Fragen richtig beantwortet werden. Dann gilt die Prüfung in diesem Teil als bestanden.
Bei diesem Teil gibt es keine Wiederholung!

Beim jagdlichen Schießen müssen auf den stehenden Bock mindestens 3 Treffer ab Trefferzahl 8 aufwärts erzielt werden. Auf den laufenden Keiler sind mindestens 3 Treffer zu erzielen. Es werden die Ringe ab 5 aufwärts gezählt. Beim Flintenschiessen müssen von 10 Tauben 4 Stück getroffen werden, bzw. von 10 Kipphasen 5 Stück.

Jeder Teil der Schießprüfung darf im Rahmen der Prüfung und der Wiederholung zweimal absolviert werden.

Im mündlich praktischen Teil werden für jedes Prüfungsfach 30 - 45 min eingeplant. Die Prüfung wird ohne Pause und jeweils mit mehreren Jagdschülern durchgeführt.

Wiederholung der Prüfung:

Jedes einzelne Sachgebiet des mündlich-praktisches Teils der Prüfung und jedes Teil der Schießprüfung, der nicht bestanden wurde, kann zweimal wiederholt werden. Diese Möglichleit besteht jedoch nur innerhalb der Frist von 24 Monaten.



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü